Home

Pflanz- & Pflegetipps

Linktipps

Pflanztipps & Pflegehinweise: Akelei - (Aquilegia)

Die Pflanzen kommen hauptsächlich aus den gemäßigten Regionen Asiens, aus Europa und Nordamerika. Es sind horstige, meist langlebige Stauden.

Früher war die Akelei in jedem Bauerngarten zu finden. Sie wurde in einigen Gebieten wegen ihrer Blütenform auch als Elfenhandschuh bezeichnet.

Die Akelei wird wegen ihrer spornartigen, glockenförmigen einfachen oder gefüllten Blüten gezogen. Da sich die Pflanzen untereinander kreuzen, gibt es sehr viele verschiedene Blütenfarben. Es sind auch viele neue Blütenfarben durch Züchtung entstanden. Die Pflanzen blühen von Mai bis Juni evtl. noch im Juli.

Wegen des farnartigen Laubes wirken die Pflanzen auch ohne Blüten.

Der Standort der Akelei sollte sonnig oder halbschattig und etwas windgeschützt sein.

Kleine Arten (z.B. A. saximontana, ca. 20 cm hoch) sind auch geeignet für den Steingarten.

Die Vermehrung erfolgt durch Aussaat oder Teilung im Frühjahr und Herbst. Bei großblumigen Sorten sollen durch einjährige Kultur die besten Resultate erzielt werden.