Home

Pflanz- & Pflegetipps

Linktipps

Pflanztipps & Pflegehinweise: Lauch - (Allium)

Vom Lauch sind etwa 700 Arten bekannt. Hierzu zählt nicht nur der Zierlauch, sondern auch die normale Küchenzwiebel (A. cepa), der Knoblauch (A. sativum), der Porree (A. porrum) und der Schnittlauch A. schoenoprasum). Die meisten Pflanzen sind zwei- oder mehrjährig.

Ich möchte Euch hier einige Arten des Zierlauches beschreiben, denn die essbaren Lauche, Lauchs (wie ist eigentlich die Mehrzahl von Lauch? - ich glaube, es gibt gar keine) kennt Ihr ja selbst.

Die Zierlaucharten verlangen alle einen sonnigen Standort, der nicht zu nass sein sollte. Die meisten Arten eignen sich für den Steingarten, für "normale" Blumenbeete und für Blumenkübel und -kästen und natürlich auch als Schnittblume und für Trockensträuße.

Pflanzzeit für Lauch ist von September bis Dezember. Man kann den Lauch auch durch Aussaat vermehren; bis zur Blüte kann es dann allerdings 2 - 3 Jahre dauern. Aber es macht viel Spaß, die Pflanzen selbst zu ziehen.

Allium aflatunese kommt aus dem Nord-Iran. Er wird ca. 100 cm hoch. Die Blütenfarbe ist hell-violett mit einem purpurnem Streifen. Blütezeit ist Mai/Juni.

Allium atropurpureum kommt aus Ungarn, Kleinasien und Sibirien. Er wird ca. 30 - 40 cm hoch. Die Blütenfarbe ist dunkelrot. Blütezeit ist der Mai.

Allium azureum (auch A. caeruleum) kommt aus Sibirien und wird ca. 50 - 60 cm hoch. Er wird auch als Blaulauch bezeichnet. Die azurblauen Blüten stehen zu einer etwas lockeren runden Dolde zusammen. Blütezeit ist der Juni.

Allium bulgaricum (siehe A. nectaroscordum siculum)

Allium christophii, auch Sternkugellauch genannt, kommt aus Kleinasien und dem Nord-Iran. Er hat blaugrüne, schmale, lange Blätter. An einem bis zu 50 cm hohen Stiel entwickelt sich eine große, runde Blütendolde mit vielen kleinen Einzelblüten, die in der Sonne wie Metall glänzen. Blütezeit ist Juni/Juli. Die Blütenstiele lassen sich gut im Trockenblumenstrauß verarbeiten.

Allium flavum kommt aus Südeuropa und wird ca. 30 - 60 cm hoch. Die hängenden Blüten bilden eine lockere Dolde. Die Blütenfarbe ist gelb. Blütezeit ist der Sommer.

Allium giganteum, wie der Name schon sagt, der Riesen-Zierlauch. Er kommt aus Zentralasien und kann bis zu 150 cm hoch werden. Die Blüten stehen zu einer sehr großen (Durchmesser bis zu 20 cm) Dolde zusammen. Blütenfarbe ist purpurn.

Allium gladiator übertrifft wahrscheinlich alle an Größe. Er wird bis zu 170 cm hoch. Die Blüten stehen zu einer großen Dolde zusammen. Blütenfarbe ist violett (purpurrot?). Blütezeit ist Juni/Juli.

Allium globemaster wird ca. 60 - 70 cm hoch. Die Blüten sind ähnlich wie bei Allium christophii.

Allium hair, der haarige Lauch. Die Blüten sehen aus wie fliegende Haare im Wind. Er wird ca. 30 - 40 cm hoch. Die Blütenfarbe ist grün mit gelb und in der Mitte rot. Blütezeit ist April/Mai.

Allium karataviense, auch Blauzungenlauch genannt. Er kommt aus Turkestan und hat breite, blaugrüne breite Blätter mit rötlichen Streifen. Die Blüten stehen zu einer großen runden Dolde zusammen. Die Blütenfarbe ist weiß-rötlich. Der Blütenstengel ist nur ca. 25 cm hoch. Blütezeit ist Juni/Juli. Nach dem Verblühen bilden sich purpurrote Fruchtstände.

Allium moly, auch als Goldlauch bekannt, kommt aus Südeuropa. Er wird ca. 30 cm hoch. Die Blüten stehen auch als Dolde zusammen, sind aber wesentlich kleiner als bei christophii. Die Blütenfarbe ist goldgelb. Blütezeit ist Mai/Juni.

Allium multibulbosum wird ca. 70 cm hoch. Die Blüten sind blass-weiß und stehen als Dolde zusammen. Blütezeit ist Juli.

Allium nectaroscordum siculum wird auch bulgarischer Schmucklauch genannt. (auch A. bulgaricum = Glocken-Allium - welche Bezeichnung richtig ist, weiß ich leider nicht). Er wird ca. 60 cm hoch. Die großen Blüten stehen als Dolde zusammen. Blütenfarbe: außen ganz hell rosa, weiter innen rötlich-violett und ganz innen grün. Blütezeit ist zwischen Mai und Juli.

Allium narcissiflorum (auch A. pedemontanum), auch Narzissenlauch, kommt aus Südfrankreich und Norditalien. Er wird ca. 15 - 30 cm hoch. An dem Blütenschaft hängen mehrere rote Blüten als Dolde zusammen. Blütezeit ist Mai/Juni.

Allium nigrum wird ca. 70 cm hoch. Die weißgrünen Blüten stehen auf starken Stielen. Blütezeit ist Juni/Juli.

Allium oreophilum, auch Zwergrosenlauch genannt, ist beheimatet in Turkestan. Er wird nur ca. 20 cm hoch und eignet sich gut für den Steingarten. Die Blüten sind leuchtend karminrosa und stehen ebenfalls als kleine Dolde zusammen. Blütezeit ist Juni/Juli.

Allium pulchellum rose wird ca. 40 - 50 cm hoch. Die Blüten hängen locker als Dolde zusammen. Die Blütenfarbe ist violett. Blütezeit ist Mai/Juni.

Allium roseum ist ein relativ kleinbleibender Lauch. Er wird nur ca. 35 cm hoch. Die Blüten sind anfangs rosa und werden später fast weiß. Sie stehen zu einer lockeren Dolde zusammen. Blütezeit ist der Juni.

Allium schuberti, auch Stern-Zierlauch genannt. Er wird ca. 40 - 50 cm hoch. Blütezeit ist Mai/Juni.

Allium sphaerocephalon wird auch Purpur-Zierlauch genannt. Er wird 60 - 70 cm hoch. Die Blütendolden sind kegelförmig. Die Blütenfarbe ist purpur-rosa. Blütezeit ist Juni/Juli.

Allium stipitatum kommt aus Turkestan. Er wird ca. 90 cm hoch. Die Blütenfarbe ist rosa-lila. Blütezeit ist der Juli.