Home

Pflanz- & Pflegetipps

Linktipps

Pflanztipps & Pflegehinweise: Schmucklilie - (Agapanthus)

Die Schmucklilie, die auch als Blaulilie oder Liebesblume bezeichnet wird, kommt aus Südafrika, wo sie einer feuchtwarmen Regenzeit und einer trocknen kühlen Zeit ausgesetzt ist. Sie gehört zur Familie der Liliaceae, der Liliengewächse.

Bei uns werden die Pflanzen als Kübelpflanzen kultiviert, d.h. sie können über Sommer mit Kübel ins Freie. Es gibt sie in Blau-violett-Tönen und in weiß. In den Gärten sieht man meist nur Pflanzen mit blauen Blüten. Vielleicht sind die weißen nicht so robust oder nicht so verbreitet wie die blauen?

Die Schmucklilie ist eine immergrüne Pflanze mit riemenförmigen Blättern. Die kugelrunde Blüte, die aus vielen kleinen Einzelblüten besteht, steht auf einem Stiel, der ca. 1 m hoch werden kann. Blütezeit ist Juli/August. Die Pflanze blüht aber nur, wenn sie lange im Kübel bleibt und nicht ständig durch Umpflanzen gestört wird.

Während des Sommers braucht sie volle Sonne, viel Wasser und viel Nährstoffe. Vor dem ersten Frost wird sie wieder ins Haus geholt und überwintert hier an einem kühlen, hellen Standort. Es wird dann nur soviel gegossen, dass nicht alle Blätter absterben.

Die Vermehrung erfolgt durch Teilung im zeitigen Frühjahr oder durch Aussaat im Frühjahr oder Herbst.