Home

Pflanz- & Pflegetipps

Linktipps

Pflanztipps & Pflegehinweise: Winterling - (Eranthis hyemalis)

Von dieser Gattung gibt es nur wenige Arten. Der Name setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern er = Frühling und anthos = Blume. Damit soll gesagt werden, dass die Pflanze ein Frühblüher ist.

Die Pflanzen blühen oft schon im Februar. Zuerst erscheinen die kleinen gelben Blüten. Wenn diese verblüht sind, kommen erst die Blätter aus dem Boden. Sie verwelken aber schnell wieder, und die Pflanze ist verschwunden bis zum nächsten Frühjahr. Ich empfehle Euch, die Stelle zu kennzeichnen, damit Ihr nicht aus Versehen alles umhackt.

Der Winterling eignet sich besonders gut für den Steingarten, kann aber auch in jedem Staudenbeet wachsen.

An den Boden stellen die Pflanzen keine besonderen Ansprüche. Der Standort sollte sonnig sein.

Die Vermehrung erfolgt durch Teilung sofort nach der Blüte bevor die Blätter absterben. Der Winterling lässt sich auch durch Aussaat vermehren. Gleich nach der Samenreife werden die Samenkörner in die Erde gelegt. Die Pflanzen blühen dann nach 2 - 3 Jahren.